Tag 17 – Austausch und Abschied

Bevor wir am Nachmittag die Heimreise traten, teilt sich die Gruppe am Vormittag für zwei letzte Aktivitäten auf:  Dirk nutzte den sonnigen Vormittag zum Fotografieren. es stand noch eine Ligapixel-Aufnahme von Quito aus, die an unserem zweiten Tag wegen des Regens nicht machbar gewesen war. Ein geeigneter Standort für dieses Vorhaben war ja bereits ausgesucht: […]

Tag 15 – Rückkehr nach Quito

Im Minibus, der uns auf anderen Autobahnstrecken bereits treuer Begleiter war, ging es am Vormittag zurück nach Quito. Die Landschaft, die einige Stunden an uns vorbeizog, veränderte sich zusehendes. Der Wald wurde weniger  je höher wir kamen und an vielen Stellen waren traten (landwirtschaftliche) Nutzflächen zu sehen – selbst an steilsten Hängen. In Quito wollen […]

Tag 14 – Auf der Finca Palmonte

Inmitten eines immergrünen Bergwaldes auf ca 1400 m Höhe durften wir nun 2 Tage auf der Finca Palmonte verbringen. Die Finca eignet sich auf Grund ihrer Lage gut für unsere Studien. Wir waren umgeben von einer beeindruckenden Diversität an Flora und Fauna.  Unter anderem hatten wir hier die Chance, mit Fausto Recalde von der EcoMinga […]

Tag 13 – Austausch

Heute stand hauptsächlich Kommunikation auf unserem Programm. Tour-Begleiter*innen und Forscher*innen der Universidad Estatal Amazónica waren bereit, uns zu treffen und es kam zu einem spannenden Austausch. Für das Treffen waren Wissenschaftler*innen unterschiedlicher, Themen-bezogener Disziplinen – passend zu unserem Projekt –  ausgesucht worden. Bei der Suche nach Kandidaten und Kandidatinnen hatte uns unter anderem das Goethe-Institut […]