Tag 1 – Auf dem Weg

Mit zweistündiger Verspätung sind wir am Samstag von Amsterdam, Schiphol, gestartet und fast 12 Stunden später sind wir dann endlich in Quito, der Hauptstadt Ecuadors gelandet.

Hier ist es mit regnerischen 14 Grad erstaunlich kühl. Für die nächsten Tage ist es wärmer vorausgesagt.

 

 

Zum Glück hat unser gesamtes Gepäck die Reise unbeschadet überstanden und auch wenn wir alle erschöpft sind von der Anreise, kann man die Vorfreude auf die nächsten zwei Wochen spüren als wir uns alle zu unserem ersten Gruppenfoto aufstellen.

Im Hotel dann unser erstes Abendessen. Es gibt Seco de Pollo, ein typisches Gericht in Ecuador.

Kategorien
Kategorien

Share:

More Posts